20 Jahre Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V.

Offenbach, 13. Juni 2017. Der Verein fe...

Weiter

Aktuelle Projekte

Gruppenangebote

Wir bieten zwei Gruppen für Kinder krebskranker Eltern an, die auf das jeweilige Alter und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder/Jugendlichen abgestimmt sind:

  • Gruppe für Jugendliche (14-18 Jahre), deren Eltern an Krebs erkrankt oder daran gestorben sind.

Die Gruppen werden von Sabine Brütting, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gestalt-Therapeutin für Kinder und Jugendliche geleitet. In einem geschützten Rahmen haben die Kinder/Jugendlichen hier die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen und Gefühle mit anderen Jugendlichen/jungen Erwachsenen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, auszutauschen.
 
Die Treffen finden regelmäßig alle drei Wochen in Frankfurt am Main statt. 

Feedback eines Teilnehmers :

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 23 Jahre alt und eines der Gründungsmitglieder der "Trauergruppe" unter der Leitung von Sabine Brütting. Mit dieser Nachricht möchte ich Ihnen und dem Verein meine tiefe Dankbarkeit ausdrücken.
 
Als ich zuerst von der Idee einer Gruppe hörte, konnte ich mir noch gar nicht richtig vorstellen, was dort auf mich zukommen würde. Natürlich habe ich mir gedacht, dass ich dort auf andere junge Leute mit ähnlichem Hintergrund (an Krebs erkrankte oder verstorbene Elternteile) treffen würde, die mich verstehen können und die ich verstehen kann. Auch war mir klar, dass die Gruppe der Trauer und dem offenen Umgang mit "Tabuthemen" wie Krankheit, Sterben und Tod einen Rahmen geben würde.
Was ich allerdings noch nicht wissen konnte, war die Tatsache, dass ich durch diesen Rahmen in dem ganzen Gefühlschaos eine Art roten Faden für meine Rückkehr in ein geordnetes und vor allem glückliches Leben finden sollte. Ich empfand von Anfang an eine Art Gewissheit, dass ich mich nun auf dem richtigen Weg befand, den ich trotz aller Schwierigkeiten nur ausdauernd gehen müsste, um mein Ziel zu erreichen.
Dass ich diesen Weg gefunden und beschritten habe, ist das Verdienst von Frau Brütting und dem Verein Hilfe für Kinder krebskranker Eltern. Ich bin Ihnen unendlich dankbar dafür."

Wenn Sie Interesse an einer der Gruppen haben, kontaktieren Sie bitte direkt Frau Brütting (Tel: 069/ 57705720 oder per Mail bruetting(at)hilfe-fuer-kinder-krebskranker-eltern.de

Frau Brütting schrieb folgenden Aufsatz über die Gruppenarbeit: Download (PDF)
Der Ausatz ist ursprünglich erschienen in: GestaltZeitung, 25. Ausgabe, 2012

Familienwochenenden im Westerwald

Seit 2009 veranstalten wir Familienwochenenden für krebskranke Eltern und ihre Kinder. Die Resonanz war sehr gut.

Erfahrungen einer Teilnehmerin:

"Sehr geehrte Frau Dr. Schneider,

ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen und dem Verein Hilfe für Kinder
Krebskranker für die Möglichkeit bedanken, am Wochenend-Seminar in Hübingen
teilnehmen zu können.

Das Wochenende war für mich und meinen Sohn sehr bereichernd; bereits am
ersten Abend (nach der Vorstellungsrunde) führten wir ein Gespräch darüber,
was jeder von sich sagen darf, ohne den anderen zu belasten, wieviel
Offenheit erlaubt ist und wie dabei mit anderen umgegangen werden kann.
Während des gesamten Wochenendes hatten wir Möglichkeiten, das Verständnis
füreinander zu vertiefen, uns des gegenseitigen Respekts und der Zuneigung
zu versichern, auch durch das Beispiel anderer Betroffener, die uns gezeigt
haben, dass wir mit unseren Sorgen und Nöten nicht allein auf einer Insel
gefangen sind, sondern denen es ähnlich ergeht und die zum Teil auch schon
Lösungswege beschritten haben.

Als hilfreich habe ich empfunden, dass die Leitung des Wochenendes, Frau
Brütting und Herr Roos, immer wieder betont haben, dass alles, was in die
Gruppe eingebracht wird, von jedem selbst entschieden wird, es gab keinen
Gruppenzwang zum "Seelenstriptease" oder anderweitig über die eigenen Kräfte
zu gehen. Überhaupt haben die beiden sehr warmherzig und professionell das
Seminar vorbereitet und durchgeführt. Wenn man bedenkt, dass wir Teilnehmer
uns untereinander überwiegend nicht kannten und alle ziemlich belastet
zusammengekommen sind, empfinde ich es als sehr mutig, solche Zusammenkünfte
zuzulassen.

Im Ganzen war das Wochenende eine sehr emotionale Erfahrung, die zwar auch
viel Kraft gekostet hat, aber ich bin um ein Vielfaches bereichert nach
Hause gefahren - viele Anregungen bedürfen für mich noch der weiteren
Klärung, aber ich habe Ideen, wie dies zu meistern sein wird."


Sie kennen die Erfahrung, dass die Krebserkrankung nicht nur das Leben des Kranken, sondern aller Familienmitglieder verändert. Das Wochenende soll Raum für Begegnung und Austausch mit anderen Familien bieten, die Ähnliches
erlebt haben. Gemeinsam entdecken Sie, was Sie während der Erkrankung getragen und gestärkt hat und finden neue Anregungen (Perspektiven) für das Zusammenleben in Ihrer Familie.

Im Familienferiendorf Hübingen im Westerwald haben wir eine schöne und ruhig gelegene Tagungsstätte für unsere Seminare gefunden. Das große Außengelände bietet für die Kinder viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Außerdem können die Kinder in der Bildhauerei und Töpferei unter fachlicher Anleitung kreativ tätig werden. Für Erwachsene finden sich gute Möglichkeiten zur Entspannung. 

Die Seminare beginnen am Freitag mit einem gemeinsamen Abendessen und enden am Sonntag nach dem Mittagessen.
Ein Teil der Zeit wird mit Eltern und Kindern gemeinsam gestaltet, in einem anderen Teil gibt es für Erwachsene und
Kinder ein separates Angebot.

Gestaltet werden die Seminare von:
Sabine Brütting, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gestalt-Therapeutin für Kinder und Jugendliche, und
Pfarrer Dieter Roos, Pastoralpsychologe und früher Leiter der TelefonSeelsorge und NotfallSeelsorge in Frankfurt.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene je 80,00 €, für Kinder: frei; die Anreise ist selbst zu organisieren. 

Die Seminare werden finanziell unterstützt von der AOK im Rahmen der Selbsthilfeförderung

Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V.
Münchener Straße 45
60329 Frankfurt


 
 
 
 
 
 
 
 

Die Zauberbaum App unterstützt
Eltern-Kind-Kommunikation bei Krebs

Der Zauberbaumim Apple App Store

Der Zauberbaum im Google App Store
Der Zauberbaum
von Rayd GmbH